Molkereispezialist für gezuckerte Kondensmilch

Schon seit mehr als 100 Jahren wird am Standort Warmsen die frische Milch aus der Region zu Fertig- und Halbfertigprodukten aus Milch verarbeitet. Seit 2006 gehört die WS Warmsener Spezialitäten GmbH zur Uelzena-Gruppe und ist eingebunden in das Geschäftsfeld Uelzena Ingredients. Das Werk in Warmsen mit rund 70 Mitarbeitern ist nicht nur Produktionsstandort. Die eigene Vertriebsmannschaft vor Ort liefert eine Vielzahl Milchprodukte für die industrielle Weiterverarbeitung zu Lebensmitteln an Kunden auf der ganzen Welt.

Gezuckerte Kondensmilch für die Süßwarenindustrie

Der Produktionsstandort in Warmsen ist spezialisiert auf die Herstellung von gezuckerter Kondensmilch und karamellisierter, leicht gezuckerter Kondensmilch unterschiedlicher Fettgehalte und Trockenmassestufen für die Schokoladen-, Eiscreme- und Süßwarenindustrie. Hier zählen wir zu den größten Anbietern im europäischen Markt. Die Rezepturen können individuell an Kundenvorgaben angepasst werden.

Milchprodukte für die Feinkostindustrie

Die Belieferung der Feinkost- und Lebensmittelindustrie mit einer Vielzahl frischer oder schonend wärmebehandelter Sahne- und Joghurtprodukte für die Herstellung von Tunken, Soßen, Desserts, Feinkostsalaten, Convenience Food oder Frischprodukten bildet den zweiten Produktschwerpunkt. Fast alle Produkte gibt es auch als laktosefreie Variante.

Klare Fokussierung auf das B2B-Geschäft

Wir unterstützen unsere Kunden als Partner bei der Entwicklung individueller Spezialrezepturen auf Basis von Milch, gezuckerter Kondensmilch oder Sauermilchprodukten. Eine unserer Stärken ist die Vielfalt industriegerechter Abfüllmöglichkeiten, vom 10-Kilogramm-Kleingebinde bis hin zum Tankzug. Das erlaubt unseren Kunden die optimale Einbindung und Dosierung in ihren Produktionsprozess. So entstehen maßgeschneiderte Produktlösungen für spezifische Anwendungen und Verarbeitungstechnologien.

Moderne Technologien für die Milchverarbeitung

2010 wurde im neu erbauten Werksteil II eine zweite Produktionsanlage für gezuckerte Kondensmilch und karamellisierte gezuckerte Kondensmilch in Betrieb genommen. Herzstück ist ein Fallstromverdampfer der neuesten Generation. Die Produktionskapazität beider Anlagen beträgt insgesamt 30.000 Tonnen pro Jahr. Zur Werkserweiterung gehörten auch Investitionen in eine neue Milchannahme und in ein modernes Kühl- und Lagerhaus mit 1.000 Palettenstellplätzen.

Nachhaltige Produktion schont Ressourcen

Im gesamten Werk in Warmsen wurde zudem in Energiesparmaßnahmen, Umweltschutz und die nachhaltige Produktion investiert. Dazu gehört zum Beispiel: die energieeffiziente Erneuerung der Kühlung und Eiswasser-Erzeugung, eine neue Anlage zur Abwasser-Vorklärung, der Austausch der gesamten Beleuchtung gegen modernere Energiesparvarianten sowie die Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001.